Sonntag, 13. November 2016

BLOGTOUR "Entführt und verführt" von J.L. Drake [1.Tag] - Das Buch & die Charaktere



Hallo ihr Lieben und <3-lich Willkommen zum ersten Tag unserer Blogtour zu 
"Entführt und verführt" von J.L. Drake aus dem Lago Verlag.

Heute erhaltet ihr von mir einen persönlichen kleinen Einblick ins Buch und die Vorstellung einige beeindruckender Charaktere. Ich wünsche euch ganz viel Spaß und hoffe sehr, dass auch euch das Fieber für dieses Buch packt ;)


Sieben Monate verbringt Savi in der Gewalt des Kartells "Los Sirvientes Del Diablo", demütigen Sie und schenken ihr Hoffnung, nur um sie ihr gleich wieder zu entreißen und sie noch tiefer fallen zu lassen. Mit ihrer Rettung hätte sie schon gar nicht mehr gerechnet, doch die Spezialeinheit der US-Army "Shadow-Group" schafft es sie aus den Händen ihrer Entführer zu befreien. Die Drahtzieher hingegen konnten leider nicht geschnappt werden und das ist der Grund, warum Savi nicht zurück nach Hause kann, sondern im gesicherten Haus der Einheit verbleiben muss. 

Ihre Verletzungen müssen heilen und gleichzeitig muss sie sich mit der wieder fremden Umgebung und den vielen fremden Gesichtern arrangieren. Vertrauen zu fassen fällt ihr schwer und dennoch schafft sie es immer mehr ein Stück aus sich heraus zu kommen. Logan ist der Mann, der sie auf seinen Armen aus ihrem Gefängnis getragen hat und dessen Augen ihr Sicherheit versprochen haben, ein Mann der sich um sie bemüht und ihr den nötigen Abstand lässt und auch bald ihr Herz berührt. Doch der Anführer Cole der Shadow-Groupe verursacht ihr Unbehagen, denn den Schilderung der Männer nach zu urteilen, tötet dieser ohne mit der Wimper zu zucken, eine Brutalität die Savi erschreckt, ohne zu wissen, dass sie dieser Person näher ist als gedacht.

Während Logan weiter an den Ungereimtheiten ihres Falls arbeitet, beginnt Savi die Männer näher kennen zu lernen und ein freundschaftliches Verhältnis mit einigen von ihnen aufzubauen. Sie beeindruckt mit ihrer Wortgewandtheit und schafft es sogar York die Stirn zu bieten, der des Öfteren über das Ziel hinausschießt ohne dabei zu ahnen, dass dieser weitaus größere Pläne mit ihr verfolgt. 

Logan fängt Savannah auf, wenn sie zu fallen droht und erhält durch sie einen Grund, in einem Einsatz auch um sein Überleben zu kämpfen, bis er derjenige zu sein scheint, der ihr von jetzt auf gleich wieder jeglichen Halt entreißt. 

Wer steckt hinter Savis Entführung? Hat die wachsende Verbindung zwischen Logan und Savi eine Chance? Und welche Rolle spielt York in dem Ganzen?


*

Eine rundum fesselnde Geschichte, deren kleine Inhaltsangabe nicht ansatzweise andeutet, welche Abenteuer uns hier erwarten. Zahlreiche Charaktere machen dieses Buch zu einer besonderen Reise, die es sich lohnt zu beschreiten. Einige dieser möchte ich euch noch gerne etwas näher bringen:

Abigail: Sie übernimmt den mütterlichen Part im gesicherten Haus der "Shadow-Group" und ist die gute Seele des Hauses. Vor allem Savi ist sie in der ersten Zeit eine wichtige Stütze, einfach indem Sie ihr zur Seite steht, in ihrer Nähe bleibt und keine Antworten fordert, die sie nicht zu geben bereit ist.


Sue: Ist Logans Mutter und nimmt Savi liebevoll unter ihre Fittiche. 


Daniel: Als Coles Vater und ehemaliger Kopf der Shadow-Group weiß er, dass jede Ablenkung in einem Einsatz tödlich enden kann. Allerdings stellt er die Entscheidungen seines Sohnes niemals in Frage und steht ihm immer mit Rat und Tat zur Seite.


Mark: Er ist der beste Freund von Cole und seine rechte Hand. Bereits viele Einsätze haben die beiden zusammen gemeistert und können sich bedingungslos aufeinander verlassen. 


Keith: Ist streng, denn er ist um die Sicherheit eines jeden besorgt. Er lässt Abweichungen von der Regel nicht zu, doch hinter der harten Schale verbirgt sich ein guter Freund, der um Savis Wohl besorgt, das ein um das andere Mal, ein Auge zudrückt.


Logan: Er ist einfühlsam um darauf bedacht, Savi das Gefühl von Geborgenheit zu geben. Anfangs war sie für ihn nur ein Auftrag, doch bald entwickelt er Gefühle, die über das Maß eines Schützlings hinausgehen. Er wird nicht eher ruhen, bis er diejenigen gefasst hat, die Savi sowohl körperliche als auch seelische Verletzungen zugefügt haben ohne zu ahnen, dass bald der Grund sein wird, dass Savi erneut den Halt verliert und eine hohen Preis zahlen muss.


Cole: Hat gelernt, dass zögern in seinem Beruf keine Option ist. Er ist der Kapitän der Shadows und damit der letzte, der das Feld räumen darf, wenn es hart auf hart kommt, dabei hat er ein Versprechen gegeben, welches dadurch von vorne herein zum Scheitern verurteilt ist.


Savannah (Savi)): Trotz sieben Monaten Angst und Ungewissheit, schafft sie es im gesicherten Haus wieder neuen Mut zu fassen. Mit Abigail, Sue und den Männern im Haus, erhält sie nicht nur jede Menge Ablenkung, sondern gewinnt auch zahlreiche Freunde dazu. Nur einer tanzt aus der Reihe und hat mit Savi seine ganz eigenen Pläne.


Der Amerikaner: Sieht in Savi seinen Besitz, den er nicht bereit ist, kampflos aufzugeben. Sie ist ihm einmal entwischt und er wird sie jagen, bis er sie wieder in seinen Händen hält.

*

Und dies sind nur einige wenige Charaktere, die dieses Buch zu einem fesselnden Pageturner machen. Und psssst .... obwohl ich absolut kein Englisch-Anhänger bin  (eine wirklich tolle Sprache, aber Fremdsprachen und ich sind leider nie Freunde geworden) konnte ich nicht länger warten und musst schon direkt im Anschluss den zweiten und dritten Band verschlingen und sobald diese auf Deutsch draußen sind, stürme ich dennoch sofort meine Buchhandlung =D

Mein Lesehighlight 2016 




Blogtourfahrplan 13. - 19.November 2016

Tag 1 - Das Buch und die Charaktere ~ Julia

Tag 2 - Die Shadow Group ~ Andra

Tag 3 - Los Sirvientes Del Diablo ~ Annika

Tag 4 - Gefangen ~ Nadja

Tag 5 - Die Zeit danach ~ Toni

Tag 6 - Medienzirkus ~ Stefanie

Kommentare:

  1. Dankeschön für deinen echt tollen Beitrag.

    Liebe Grüße,
    Daniela

    AntwortenLöschen
  2. Hallo,
    danke für den Beitrag und die Zusammenfassung der Charaktere.
    Das Buch wandert auf jeden Fall auf meine WuLi, das hört sich nämlich super spannend an!

    Liebe Grüße, Ira S

    AntwortenLöschen